#1 VRIL von Boltar 03.12.2012 10:27

avatar

CN: Eine neue Vril-Zeit?
1. Dezember 2012

Den „Weltuntergang“ wird es 2012/2013 abermals nicht geben. Was manche auch aus Mayakalendern oder Ähnlichem herausgelesen haben mögen. Nein, der Weltuntergang findet nicht statt. Ein neuer Zeitenaufgang wäre vonnöten. Auch auf einen solchen warten die Menschen schon längst. Und kaum einer weiß zu sagen, wie denn der Zeitalterwechsel vonstatten gehen wird. Spielt dabei die Templer-Figura eine Rolle? Oder bewegen die Ideen und die Kräfte des „Vril“? Was können wir – eventuell – erwarten? Gibt es Dinge, die zu erhoffen Ursache besteht?

http://www.causa-nostra.com/Einblick/Ein...it_e1212a02.htm

#2 RE: VRIL von Savieras 03.12.2012 16:33

avatar

Lieber Heinrich,

ich möchte nur kurz auf die Behauptung eingehen, die Du hier postest.

Zitat: "Den „Weltuntergang“ wird es 2012/2013 abermals nicht geben".

Das kann ich so nicht stehen lassen. Wir sind mitten in einem großen Wandel (Transformation), der die Welt verändern wird. Verstandesmenschen gehen dazu über, mit ihren Herzen zu denken und entsprechend zu handeln. Genau dieser Vorgang wird unser Weltbild schon in Kürze drastisch verändern.

In den Mainstream-Medien wird versucht, dies alles lächerlich zu machen. Man spricht da von einem "Weltuntergang", der in Esoterikkreisen diskutiert würde. Dabei wird darauf hingewiesen, dass schon mehrfach Weltuntergänge prophezeit wurden, die jeweils nicht eingetroffen sind. Man versucht hier ganz deutlich, den Wandel, der ganz sicher statt findet, zu vertuschen und die ganze "Weltuntergangsszene" lächerlich zu machen. Dabei ist die Botschaft, die von Lichtarbeitern oder Esoterikern verkündet wird, nicht ein Weltuntergang, sondern bestenfalls ein Untergang eines nicht funktionierenden Systems, welches auf Profit und Gier ausgerichtet war. Ein System also, welches durch EGO bzw. Verstandesdenken entstanden ist. Genau dieses System wird nun abgelöst durch ein neues System, welches von Liebe regiert wird. In diesem Vorgang sind wir bereits mitten drin.

Fasse dies bitte nicht als Kritik auf - es geht mir nur darum, in diesem Punkt Klarheit zu schaffen.

Namasté
Danny Savieras

#3 RE: VRIL von Boltar 04.12.2012 11:55

avatar

Lieber Danny...
ICH behaupte garnichts...das ist der Eröffnungstext zu dem Artikel den ich per Link eingestellt habe...und den Text fand ich in keiner Weise diskreditierend, so wie es die garantiert qualitätsfreien Medien in der Regel tun.

Von mir liebe Grüße...

#4 RE: VRIL von Savieras 04.12.2012 18:55

avatar

Lieber Heinrich,

sorry, ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil

Vielleicht hättest Du einleitend auch Deine Meinung dazu schreiben können. So glaubt man, dass Du mit der Aussage des Artikels konform gehst, was offensichtlich nicht der Fall ist.

Die Aussage, um die es geht, ist schon provozierend und daher mit Vorsicht zu genießen. Kein Mensch weiß tatsächlich genau, was zum Jahresende geschehen wird. Wer also so etwas schreibt, greift diejenigen an, die an so etwas wie einen "Weltuntergang" glauben. Halten wir einfach fest, dass wir in einem Transformationsprozess stecken, der beginnend mit dem 21.12.2012 seinen Höhepunkt finden wird. Wer das jetzt noch leugnet ist selber schuld.

Namasté
Danny Savieras

#5 RE: VRIL von Boltar 05.12.2012 08:23

avatar

Moin Danny...
Als ich den Beitrag las, erkannte ich für mich genau eine Kritik an den Verlautbarungen der Medien und deren Taktik, alles spirituelle gezielt zu diskreditieren. Deshalb hielt ich ihn für bemerkenswert und setzte ihn hier ein.

In der Regel teile ich durchaus bei vielen Gelegenheiten meine Sicht der Dinge mit, weil es oft zu fruchtbarem Austausch kommen kann - und im Wechselspiel von Irrtum und Erkenntnis wächst Wissen.
Nur - alles zu jeder Zeit zu kommentieren ist mir zu aufwendig...das behalte ich mir immer für die Gelegenheiten vor, wo mich der unwiderstehliche Drang in seinen Bann schlägt...

Ich muß auch nicht grundsätzlich mit Beiträgen konform gehen die ich einsetze - allerdings schreibe ich dann auf jedenfall meine Sicht der Dinge als Begleittext.

Liebe Grüße aus hessisch Sibirien....

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz