#1 Was gibt es NEUES .... ? von petraline 05.12.2012 18:06

avatar

Montag, den 3. Dezember 2012



P: Guten Morgen Kiron. Freue mich sehr dich zu sehen. Was gibt es Neues ?
K: Guten Morgen Petra. Freue mich auch sehr dich zu sehen. Deine Frage kann ich nur beantworten, was gibt es, was es noch nicht gibt?
P: Kiron, du scherzt wieder mit mir herum. Sicher, es gibt nichts Neues, im Sinne von neu, da ja alles irgendwie schon existiert. Und wenn ich noch weiter gehe und sage, dass alles in der geistigen Welt vorhanden ist, dann gibt es auch nichts Neues. Also, was soll ich jetzt herausfinden. Das es nichts Neues gibt, sondern nur das Manifestierte und Nicht-manifestierte?
K: Ja, genau das hatte ich erwartet. Die Frage wäre wohl besser, was hat sich manifestiert?
P: Ja, okay. Das finde ich in diesem Falle dann auch akkurater. Und wenn wir uns an ein 5 D Denken gewöhnen wollen, dann sollten wir wirklich nur noch fragen, was hat sich manifestiert, oder hat es sich schon manifestiert???
K. kichert.... na ja. Das ist doch schon mal ein guter Anfang für diese Woche. Ja, ihr habt euch ein paar Gedanken gemacht zu dem Denken in den verschiedenen Dimensionen und ihr habt auch durch dieses "Nachdenken" einiges erfahren, sozusagen kleine Bruchstücke. Was für euch schon eine große Bewegung ist, denn ihr habt zwar die Fähigkeit für multidimensionales Denken in euch nur ist dies so verkümmert und unterdrückt worden, dass ihr sie ganz langsam wieder erwecken müsst. Da sind dann auch noch die Mechanismen des Verstandes und der Emotionen, die dagegen arbeiten. Aber seid nicht beunruhigt, wenn das etwas verwirrend oder komplex für euch ist, ihr werdet Übung darin haben und es wird dann ganz schnell sich ändern. Kommen wir zurück auf die Frage, was hat sich manifestiert. Durch diese Frage werdet ihr automatisch dazu angeregt, eure Kraft der Manifestation zu nutzen, ihr seid also mehr aktiv in dem Geschehen eingebunden und in der Manifestation dessen, was denn entstehen soll. Ihr behaltet besser euren Fokus und seid mit dem Vorgang mehr verbunden. Anders als wenn ihr nur fragt, was gibt es Neues? da seid ihr mehr der Betrachter, der Zuschauer, der gerne wissen will, was da passiert. Versteht ihr den Unterschied?
P: Ja, ich denke schon. Ich verstehe, was du sagen willst und der Sinn ist mir sehr sympathisch. Und es ist erstaunlich, dass alleine durch die Wahl unserer Worte, wir uns in bestimmte "Positionen" bringen...
K: Ja, genau so ist, ihr könnt euch durch die Worte in die Positionen bringen, in die andere euch hineinbringen wollten, indem sie diese Wörter verstärkt nutzen. Seht ihr alleine schon hier die Programmierungen? Seid euch also mal mehr bewusst darüber, was ihr sagt, welche Wörter ihr wählt. Und ihr werdet erstaunt sein, was ihr da herausfinden könnt. Versucht zu verstehen, in welche "Position / Rolle" ihr euch durch eure Worte bringt. Die Rolle des Schöpfers, oder die des Opfers, des Schwachen, des Betrachters, des Machtlosen, des Neugierigen, des Unbeteiligten... etc.
P: Oh, Kiron. Das ist wirklich eine sehr interessante Mitteilung, ein Thema, was viele interessieren wird. Ich bedanke mich sehr und ich finde deine Art, etwas zu erklären immer sehr schön. Man hat immer das Gefühl, Teilhaber zu sein, und nicht derjenige, der nur etwas mitgeteilt bekommt. Ich fühle mich immer angeregt selber mit zu denken und sozusagen auch zu erkennen. Also vielen Dank.
K: Das mache ich gerne. Und ich wünsche mir, dass ihr Menschen immer darauf achtet, wenn ihr Informationen lest. Sind sie darauf ausgerichtet euch zu füttern und vollzustopfen oder wollen sie euch nähren, euch bereichern?
P: Auch für diesen Hinweis vielen Dank. Ich denke die Menschen brauchen diese Information um die vielen "Falschen" heraus zu sortieren.
K: Ja, da gibt es Viele, die nur etwas mitteilen wollen. Doch auch diese Menschen haben ihren Weg zu gehen mit all denjenigen die ihnen folgen.
P: ja, okay. Jeder soll seinen Weg gehen. Und im Vertrauen den Weg wählen, der für ihn richtig ist und auch vertrauen, im richtigen Moment zu erkennen, wo der Weg ein Ende hat.

#2 RE: Was gibt es NEUES .... ? von Savieras 05.12.2012 18:52

avatar

Ganz lieben Dank Euch beiden lieben Wesen. Das war wieder eine sehr schöne Lektion von Kiron. Ihr zwei seid wirklich eine Bereicherung für unser Forum. Ich denke und hoffe, dass dies auch andere Forenmitglieder so sehen.

Das ist also der/die kleine Kiron. Wie ist das Bild entstanden? - Können wir uns Kiron tatsächlich so vorstellen?

Alles Liebe
Danny Savieras

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz