#1 Seid in Eurem Herzen.... für die kommenden Tage von petraline 11.12.2012 19:59

avatar

Dienstag, den 11. Dezember 2012 11.47 h


P: Guten Morgen Kiron. Freue mich sehr dich zu sehen.
K: Guten Morgen Petra. Freue mich auch sehr dich zu sehen. Eure Zeit bewegt sich immer schneller und ihr kommt in eine Art "Zeitstrudel", das kann euch ein wenig verwirren, weil ihr kein richtiges Gefühl mehr für das "zeitorientierte" Denken habt. Ihr seid sozusagen in einem Konflikt mit eurem Verstand, der nach der Zeit denkt und eurem Herzen, welches sich nicht im Zeitgefüge befindet. Euer Herz arbeitet nach den kosmischen Gesetzen und danach funktionieren alle Begebenheiten. Es ist also auch von daher sehr wichtig, dass ihr euch immer wieder in euer Herz "Zentrum" begebt, dem Herzkranz, aber auch dem Bereich davor und dahinter, also vor eurer Brust und entsprechend hinter eurem Rücken. Projiziert euch in Gedanken dahin und füllt diesen Raum aus mit eurer Liebe. Alleine diesen Raum bewusst wahrzunehmen führt schon zu einer starken Anreicherung von Energie. Macht dies wann immer ihr daran denkt. Vor allem wenn ihr merkt, dass ihr in eine Art Stress geratet, sei es durch "zeitliche Enge" oder durch Situationen. Atmet immer wieder ein paar mal tief ein und aus mit dem Gedanken, dass ihr eure Energie mit dem Atmen bewegt. Füllt eure Lungen, erweitert eure Brust und lasst die Luft langsam wieder heraus, lasst los, lasst alles entschwinden, was sich in eurem Körper ansammeln will. Diese Übung wird euch sehr helfen die kommenden Tage zum Besten zu nutzen. Bleibt zentriert und bleibt auch offen für die Schwingungen, die jetzt immer stärker auf die Erde kommen.
Wenn ihr jemandem helfen wollt, der Schwierigkeiten hat mit diesen Umstellungen aber keine Ahnung was da auf ihn zukommt oder um ihn herum geschieht, so ratet ihm / ihr einfach tief ein und auszuatmen mit dem Bewusstsein seinen Körper verstärkt mit Sauerstoff zu versorgen. Beginnt nicht große Aufklärungs- oder Erklärungsarbeit zu leisten, das würde der Person nur noch mehr Stress bereiten und sie beunruhigen. Niemand muss wissen, was der Aufstieg bedeutet um aufsteigen zu können. Ihr habt es schon öfters gehört, alle Menschen auf dieser Erde haben schon vorher ihren Weg definiert und sie haben wenn sie nicht willentlich anders entscheiden, ihren Weg schon bestimmt. Menschen die unsicher sind und ihre Meinung ändern wollen wachen auf und stellen Fragen oder suchen nach Antworten. Diesen Menschen könnt ihr natürlich auch Antworten und Erklärungen geben. Solange ihr in eurer Herzschwingung seid werdet ihr diese Dinge sowieso "richtig" machen. Also alles ist gut so wie es ist. Hört auf euer Herz. Es ist sozusagen der beste "Führer" für euch in den kommenden Tagen und Wochen.

P: Danke Kiron, das war eine sehr gute und klare Erklärung und ich denke, die war nicht nur für uns bestimmt sondern auch zur Veröffentlichung gedacht.
K: Ja, so ist es. Ich hoffe ich habe damit einigen Menschen etwas mitgeben können auf ihren Weg.
P: Da bin ich ganz sicher. Ich danke dir sehr. Wir werden das auch heute Abend direkt weiter geben.
K: Das freut mich. Vielen Dank und allen einen lieben Gruß.
P: Danke. Ich denke mal ihr seid auch alles sehr beschäftigt mit Mutter Erde, denn ich denke auch in der Natur sind einige "Arbeiten" notwendig.
K: Ja, das kannst du laut sagen. Mutter Erde braucht sehr viel Unterstützung auf allen Ebenen und in allen Bereichen. Sie wird aus verschiedenen Ebenen stabilisiert und wir Elfenwesen haben unseren Teil beizutragen. Denn auch die Tiere und Pflanzen spüren diese Veränderungen und müssen begleitet werden. Also es ist vieles zu tun. Aber seid beruhigt wir haben viele Helfer, ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie zahlreich sie sind und die meisten arbeiten in einem für euch "unsichtbaren" Bereich.
P: Oh, es wäre so schön sie zu sehen, doch ich denke, das würde vielen noch mehr "Angst" machen... Es ist dennoch schön zu wissen.
K: Ja, macht ihr euch keine Gedanken darüber, konzentriert euch auf eure Aufgaben in dem Prozess und versucht eurer Bestes zu tun. Das wofür ihr hier auf der Erde seid, zur Transformation der Energien durch euer Herz.
P: Ja, das machen wir.
K: Ich habe vergessen anzufügen, dass diese Transformation durch die willentliche "Ausführung" der Unterschied ist und alles verstärkt.
P: Ja, das habe ich mir schon gedacht. Also nochmals vielen Dank. Fühle dich herzlichst umarmt.
K: hihihi ihr auch.
P: Danke Kiron, das war eine sehr gute und klare Erklärung und ich denke, die war nicht nur für uns bestimmt sondern auch zur Veröffentlichung gedacht.
K: Ja, so ist es. Ich hoffe ich habe damit einigen Menschen etwas mitgeben können auf ihren Weg.
P: Da bin ich ganz sicher. Ich danke dir sehr. Wir werden das auch heute Abend direkt weiter geben.
K: Das freut mich. Vielen Dank und allen einen lieben Gruß.
P: Danke. Ich denke mal ihr seid auch alles sehr beschäftigt mit Mutter Erde, denn ich denke auch in der Natur sind einige "Arbeiten" notwendig.
K: Ja, das kannst du laut sagen. Mutter Erde braucht sehr viel Unterstützung auf allen Ebenen und in allen Bereichen. Sie wird aus verschiedenen Ebenen stabilisiert und wir Elfenwesen haben unseren Teil beizutragen. Denn auch die Tiere und Pflanzen spüren diese Veränderungen und müssen begleitet werden. Also es ist vieles zu tun. Aber seid beruhigt wir haben viele Helfer, ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie zahlreich sie sind und die meisten arbeiten in einem für euch "unsichtbaren" Bereich.
P: Oh, es wäre so schön sie zu sehen, doch ich denke, das würde vielen noch mehr "Angst" machen... Es ist dennoch schön zu wissen.
K: Ja, macht ihr euch keine Gedanken darüber, konzentriert euch auf eure Aufgaben in dem Prozess und versucht eurer Bestes zu tun. Das wofür ihr hier auf der Erde seid, zur Transformation der Energien durch euer Herz.
P: Ja, das machen wir.
K: Ich habe vergessen anzufügen, dass diese Transformation durch die willentliche "Ausführung" der Unterschied ist, der alles verstärkt.
P: Ja, das habe ich mir schon gedacht. Also nochmals vielen Dank. Fühle dich herzlichst umarmt.
K: hihihi ihr auch.

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz