#1 Austausch von Seelenaspekten von sandro 28.04.2013 09:04

avatar

Namasté, liebe Leute,

ich will euch gern von einem Erlebnis während meines gestrigen HolySleeps (=tiefe Meditation, wo man die geistige Welt bittet, an einem zu arbeiten) erzählen und euch um eure Wahrnehmung bitten.

Ich sah, dass sich seitlich von mir ein Licht-Kanal auftut, der von rechts oben zu meinem Körper führt. Dieser Kanal bestand aus 2 Unterkanälen. Plötzlich hat sich aus meinem Körper eine kleine Lichtgestalt gelöst und ist durch den einen Kanal entschwunden, während durch den anderen eine andere Lichtgestalt gekommen ist und sich richtig -energetisch spürbar- in meinen Körper hineingelegt hat.

Nach dem HolySleep hatte ich große Neugier an mir zu beobachten, ob ich mich in gewissen Aspekten anders fühle, aber zunächst war nichts spürbar. Nur eine große angenehme Müdigkeit.
Abends hatte ich es aber dann unterwegs sehr lustig und konnte das Ausgelassen-sein so richtig genießen.

Kennt das wer von euch? Da gibts ja verschiedene Bezeichnungen, die ich allesamt nicht einordnen kann: war das ein walk-in? oder der Tausch von Seelenaspekten?

namasté
Sandro

#2 RE: Austausch von Seelenaspekten von Sidonia 28.04.2013 12:52

avatar

Grüss dich lieber Sandro
Beim Lesen ist mir der erste Gedanken von einer art Walk- In gekommen,oder du hast eine Ausserkörperliche Erfahrung gemacht, weil bei einer Tiefen Meditation kann es schon mal vorkommen das man kurzzeitig den Körper verlässt, bezw. die Seele den Körper .

Alles liebe
Sidonia

#3 RE: Austausch von Seelenaspekten von Savieras 24.05.2013 16:01

avatar

Lieber Sandro,

danke für diese schöne Erfahrung, die ich sogleich auch nicht einordnen kann. Es ist ganz offensichtlich etwas wunderbares mit oder an Dir geschehen.

Nun ist ja einige Zeit vergangen und ich wäre interessiert an einem Update. Hat sich seitdem etwas Besonderes in Deinem Leben verändert? - Fühlst Du neue Energien in Dir, neue Fähigkeiten?

Ganz lieben Dank Dir Sandro.

Namasté
Danny Savieras

#4 RE: Austausch von Seelenaspekten von Myriel 28.05.2013 00:02

Ich hatte auch mal eine kleine außerköperliche Erfahrung gemacht.
Als ich nach Hause kam von Yoga Vidya legte ich mich in mein Wasserbett, da ich von der langen Reise müde geworden war.
Meine Katze Lady lag neben mir und meine Hand auf ihr, so schlief ich immer ein.
Ich träumte von einen Trampolin und sprang ein bisschen rum, das Gefühl wurde immer realer, ich sprang immmer höher und höher - es hat mir richtig Spaß gemacht bis ich auf einmal kein Boden mehr unter den Füssen hatte. Es war dunkel und ich wusste nicht wo ich war, so eine Angst hatte ich noch nie gespürt und ich hörte ein lautes MIAUEN. Ich hatte ihre Pfoten in meiner Hand fest zugedrückt vor lauter Angst. Das tat mir sehr leid (arme Lady)
Ich erzählte es meinem Yoga Lehrer Ralph und er sagte, dass es eine kurze außerkörperliche wahrnehmung war.
Nun habe ich jetzt keine Angst mehr wenn es noch mal vor kommt.
Ich werde es geniessen.
Gruß Myriel

#5 RE: Austausch von Seelenaspekten von Sidonia 28.05.2013 11:19

avatar
Liebe Myriel
Das mit der Angst bei Ausserkörperlichen Erfahrung kannte ich nie.
Zu Anfängen meines Bewussten Weges hatte ich ca.vier Auserkörperliche Erfahrungen in einer Woche gemacht. Bei meiner ersten Reise die ich begonnen hatte war ich erstaunt und freudig, weil ich dachte nur ich kann so etwas , und es sei eines meiner besonderen Begabungen
Natürlich wollte ich wissen was da mit mir Passiert den von Ausserkörperliche Erfahrungen hatte ich noch nichts gewusst. Im Internet kusierten sehr viele Berichte darüber, jedoch war nichts von dem dabei wie ich es wirklich auch erlebte. Ich weiss nicht wie lange ich diese sehr intensive Ausserkörperliche Erfahrungen machte, auf alle fälle war es über ein Jahr ,bis mir ein Trainer aus der Kryonschule sagte, das ich Wahrscheinlich eine stufe Höher ? meine Reisen mache als die wo man bisher kennt.

Da ich damals schon Bilder wahrnehmen konnte und erst dann mich auf eine Reise begeben hatte, so kann ich mich noch sehr gut daran Erinnern das bei mir immer Engel oder andere Hohe Lichter Anwesend waren. Dadurch das ich so oft auf Reisen war, konnte ich diese mit der zeit auch Bewusst steuern.

Seit über 4 Jahre mache ich keine Bewusst gesteuerte Ausserkörperliche Erfahrungen mehr, weil ich Irgendwann für mich gemerkt habe das ich von der Erde fliehen wollte ,und mir deshalb sagte es sei nun genug. Wenn ich jedoch ganz ruhig und Entspannt liege , kann es vorkommen das ich eine nicht gesteuerte Reise ausserhalb meines Körpers kurz erlebe ,und ich sie auch heute als Geschenk betrachte.

Alles im Allem, vor einer Ausserkörperliche Erfahrung braucht man keine Angst zu haben, den es ist das natürlichste was in uns steckt, wie viele andere Dinge auch die in uns noch Schlummern.

Alles liebe
Sidonia
#6 RE: Austausch von Seelenaspekten von Sidonia 28.05.2013 11:32

avatar
Lieber Sandro
Dein Bericht war recht spannend zu Lesen,weisst du Inzwischen mehr was du da erlebt hattest ?

Alles liebe
Sidonia
#7 RE: Austausch von Seelenaspekten von sandro 28.05.2013 11:35

avatar
Namasté, liebe Leute, danke für euer Mitschwingen ...
seit diesem Erlebnis ist sooo viel passiert, ich könnt nicht sagen, was auf was zurückzuführen sei ... spannend wars auf alle Fälle! :-)
Alles Liebe,
Sandro
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz