#1 Wie ich mir die Schöpfung vorstelle von Sidonia 15.05.2013 13:01

avatar

Ich mache mir immer mal wieder Gedanken wie die Schöpfung in Wirklichkeit Funktioniert, und habe dabei dieses Bild von der Geistigen Welt bekommen.


Sie erklärten es mir so

Da wir einen Gottesfunken oder auch Göttlicher Kern in uns tragen, so tragen wir die gesamt Energien in uns das heisst.

Sobald wir eine einzige Energie anrufen, z.b. Engel Michael das er uns Reinigt, so bringt Engel Michael die gesamte Schöpfungsenergie mit, und nicht nur seine.
Wenn jetzt Engel Michael uns Reinigt und klärt, so fühlt man nur seine Energie da er sie verstärkt einfliessen lässt für die wir auch am ehesten dazu Bereit sind, um sie in Empfang zu nehmen.

Natürlich sieht es in Wirklichkeit anders aus, da die ganze Engelschar und anderen Hohen Lichten Wesen im Universum die Schöpferenergie in sich tragen. Auch sie sind immer aufs neue Bestrebt sich weiter zu Entwickeln, da ausser Jesus, Metatron und noch ein Hohes Lichtwesen zu 95 % Licht in sich aufgenommen haben. Bei uns sind es seit der Konvergenz 88% Lichtaufnahme, die sich langsam immer stärker in uns Bemerkbar machen.

Die Urquelle besteht aus Reiner Lichtenergie die alles Leben in sich trägt.Wenn man sich einen Menschlichen Körper vorstellt, so ist alles was in ihm Enthalten ist ein einziges Molekül das mit anderen Moleküle zusammen wirkt. Es gibt da so ein Wunderschöner Menschlicher Spruch Alle für einen und einer für alle Beleuchtet man diesen Satz genauer, so erkennt man den satz ALLES IST EINS

Weil Jesus aus der Urquelle heraus Geboren wurde und als Reines Hohes Licht als Menschliches Wesen auf Erden Inkanierte, so hat er auch die Energie von der Urquelle mit auf die Erde gebracht. Er steht am nächsten zu ihr. Da die Urquelle nichts anderes als die Pure Liebe kennt, so braucht es andere Hohe Lichtwesen im Universum die Erfahrungen sammeln und somit diese an die Urquelle weiterleiten, damit diese die Erfahrungen sammeln kann. ( Buh ist das ein schwerer Satz um es zu Verdeutlichen "schwitz")

Damit auch die Engel wo noch nie Irdische Erfahrungen gesammelt haben, auch wissen wie sich ein Irdisches Lichtwesen also wir auf der Erde, sich fühlen,so stehen sie in direkter Verbindung zu den Aufgestiegenen Meistern. Die Aufgestiegene Meister waren einst Menschen wie du und ich ,und wissen genau wie wir uns Fühlen, was uns Belastet und weiteres mehr. Sie Arbeiten mit den jeweiligen Engel direkt zusammen wenn ein Menschliches Wesen die Energie eines Engels oder eines Aufgestiegenen Meisters anruft. Zum Beispiel Engel Michael lässt mit EL Morya den Aufgestiegenen Meister ,zusammen die Energie in den Empfänger einfliessen.

Die Sternengeschwister tragen sehr viel Wissen in sich und können nur Erahnen wie wir uns fühlen, da sie ähnliches mal erlebt hatten wie wir unsere Erfahrungen auf Erden erleben. Es gibt unter Ihnen welche die bereits auf der Erde jetzt verweilen, jedoch auf der Feinstsoffliche Ebene. Sie sind die Vermittler zu all jenen die Rund um den Globus uns zur Seite stehen. Viele Sternengeschwister machen auch ihre Erfahrungen und Prozesse durch, die sie manchmal uns gerne als Beispiel Erzählen, um uns zu verdeutlichen das wir in Wirklichkeit kraftvolle Göttliche Lichtwesen auf Erden sind. Den wir Tragen den Göttlichen Kern in uns, der durch uns Erfahren werden möchte.

Alles liebe
und göttliches Licht
sendet Sidonia

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz