#1 Christa Myriel von Christa Myriel 23.09.2012 21:54

avatar

Namasté all Ihr Lieben,

ganz besonders freue ich mich ueber die Einrichtung des Forums und mein besonderer Dank geht an Danny Savieras und Yvonne Myriel, dass sie es uns ermoeglichen an dieser Stelle ausserhalb des Workshops unsere Kenntnisse zu vertiefen

Im Jahre 2004 bekam ich die Weisung von St. Germain, Erd- und Menschenheilung zu machen. Als ich sagte, dass ich das ja gar nicht kann, war seine Antwort, dass ich alles Wissen in mir habe, keinen Guru und keinen Lehrer brauche. Zu dem Zeitpunkt war ich bereits Reiki-Meisterin, arbeitete jedoch nicht mit den Symbolen, sondern hatte den direkten Draht zur Ancient-Master-Healing, der Energie, mit der Jesus seine Heilungen vollbracht hat. Ich bekam Kontakt zu Trollen und Elfen, die mich sehr oft in meinem Garten besuchten und mit mir durch die Felder gingen. Irgendwann im April 2006 bekam ich dann von St. Germain die Weisung, nach La Gomera zu gehen und dort die Arbeit, die ich schon in Deutschland gemacht hatte, weiterzufuehren. Ich war nie vorher dort gewesen, wusste nicht, was mich dort erwartete, doch ich vertraute und flog nach La Geomera. Beim Betreten der Inssel wusste ich, dass ich angekommen war.

In einer Vision sah ich spaeter, dass ich zum Zeitpunkt der Eroberung durch die Span, hier gelebt habe und ich fuer die Freiheit von La Gomera vom Heiligen Berg der Guanchen gestuerzt habe.

Ich lebe jetzt seit etwas ueber 6 Jahren hier und nach den verheerenden Braenden hier, bekam ich von der Geistigen Welt eine Botschaft was zu tun ist, um die kahlgebrannten Haenge vor Erdrutschen zu schuetzen.

Ich habe einen guten Draht zur Geistigen Welt und bekomme auf meine Fragen auch immer Antworten, worueber ich sehr gluecklich bin.

Uebrigens habe ich meine beiden Trolle und Elfen mitgebracht, sie leben ueberwiegend oben im Wald, kommen nur selten ins Tal.

Die Schoepfermethoden haben mir schon sehr viel bei der Behandlung von Menschen geholfen, auch habe ich sie eingesetzt, um den Canarischen Inseln zu helfen.

Ich bin dankbar dafuer, dass ich mit diesen Methoden bekannt gemacht worden bin.



ich bin dankbar dafuer, dass mir die Moeglichkeit gegeben wurde,

#2 RE: Christa Myriel von Christof Büchler 01.10.2012 22:50

avatar

schön dass es dich gibt! Ich dachte ein troll oder was auch immer ist was nicht gut gesonnenes, doch das scheint wohl doch was gutes zu sein wenn du mit ihm kontakt hast. Du kannst die sehen und auch mit ihnen reden?

#3 RE: Christa Myriel von Savieras 02.10.2012 00:41

avatar

Namasté liebe Christa,

wir kennen uns nun schon eine geraume Zeit - allerdings nur über das Internet. Und doch ist es so, als würden wir uns schon ewig kennen. Das neue Wissen der neuen Zeit ist ein Treffpunkt alter Seelen und es ist mir immer wieder eine Freude, mit Menschen wie Dir zu kommunizieren und Gedankenaustausch über Themen der neuen Zeit zu führen. Du bist auch aktive Anwenderin des Schöpferwissens und hast wunderbare Erfahrungen machen können. Schön, dass es Dich gibt und Du auch unsere Workshops und Webinare bereicherst. Ganz lieben Dank dafür.

Du hast auch Deinen Weg gefunden und es ist schön, Deinen Lebensweg hier ein wenig nachvollziehen zu können. Der Kontakt zu Trollen und Elfen ist sicher etwas sehr bereicherndes. Vielleicht magst Du darüber mal in einem unserer nächsten Workshops berichten. Wir würden uns sehr darüber freuen - und sicher nicht nur wir.

Namasté
Danny Savieras

#4 RE: Christa Myriel von Christa Myriel 07.10.2012 21:47

avatar

Danke Christof, fuer deine Zeilen. Ich kann mit den Trollen und Elfen reden, ich kann sie nicht immer sehen. Sie sind hier sehr aktiv und haben ganz viel mit den anderen Elementarwasen waehrend der Braende zusammengearbeitet. Hin und wieder besuchen sie mich, dann fangen auf einmal die Pflanzen auf meinem Balkon an sich zu bewegen obwohl es widnstil ist. Dann unterhalte ich mich telepathisch mit ihnen. Sie sind nun schon seit ueber 8 Jahren bei mir.

Ich kann deine Worte nur weiderholen, schoen, dass es euch gibt.

#5 RE: Christa Myriel von friedhelm schweppe 12.11.2012 20:18

wollte jetzt mein lebenslauf schreiben und es war mit einmal weg.
es sollte nicht sein, ein andermal.

namastè

friedhelm

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz