#1 St. Germain - Oktober 2013 von Morgaine 05.10.2013 12:18

avatar

Saint Germain-Channeling Oktober 2013
Heilung ist jetzt!


Gott zum Gruße, liebe Freunde, IchBin Saint Germain! Wer bist du? Eine gute
Frage, nicht wahr? Wer bist du wirklich? Ich meine, deine wahre Essenz. Lehne
dich einen Augenblick zurück und konzentriere dich ganz auf mich. Glaubst du,
dass deine tiefe wahre göttliche IchBin-Präsenz, dein Höheres Selbst, krank
sein kann? Du überlegst einen Augenblick? Dann sagt dir dein Herz, dass du auf
der höheren Frequenz nicht krank sein kannst. Richtig erkannt! Krankheit und
Missstimmung, Depressionen und Launen gehören in das Leben der Dualität. Das
Streben aller Menschen ist es, ohne all diese Attribute der Dualität zu sein.
Niemand möchte aus der Norm herausfallen und natürlich auch das Leben in
vollen Zügen genießen, ohne Störfaktoren.
Doch gibt es wahre Gesundheit eigentlich? Gibt es Menschen die nie krank werden,
die stets gesund durch das Leben spazieren?
Eine gute Frage. Hmm, was sagt dein Herz dazu? Gibt es solche Menschen?
Natürlich gibt es die, doch sie sind dünn gesät. Meistens sind
es welche, die sehr in sich ruhen und tief mit sich selbst verbunden sind. Dann
gibt es tatsächlich auch so etwas wie gute Gene, wie man weitläufig sagt. Eine
Vererbung aus der Gen-DNS, die besagt, man hat ein gutes Immunsystem
geerbt. Die Eltern und meist auch die Ahnen hatten dieses relativ stabile
Immunsystem, die Zellen hatten die Information der Urblaupause noch relativ
klar in ihrem System. Nun kommt der Mensch ja bekanntlich nicht unbeleckt in
diese Inkarnation, sondern hat in seinem Gepäck einige Aufgaben, Themen und
Prägungen, die es zu bearbeiten gilt. Krankheit ist ein Fallen aus der Göttlichen
ätherischen Blaupause. Umstände, Erlebnisse bewirken, dass man aus dieser
Göttlichen Blaupause herausfällt. Erlebnisse, die mit den Prägungen aus anderen
Leben in Resonanz gehen bewirken dies.

Nimm dir einen Moment Zeit, dies zu reflektieren und begucke dein Leben
diesbezüglich, mache eine kleine Rückschau deiner bisherigen Inkarnation. Ich
helfe dir gern dabei. Dies geschieht in einem kurzen Ablauf und ist wie ein Film
deines bisherigen Lebens mit ihren wichtigsten Erfahrungen bezüglich Krankheit
und anderen Störungsparametern. Nimm dir jetzt diese Zeit. Du wirst erstaunt
sein, was du siehst, was aus dem Untergrund nach oben kommt. Hast du es dir
angeschaut? Gut, dann wollen wir gleich zu einem Experiment kommen.

Vorweg möchte ich dir sagen, dass die Verbindung zu deinem ICHBIN, wie es oft
genannt wird, zu deinem Höheren Selbst der Schlüssel zur Heilung ist. Diese
hohe Energie, diese Schwingungsfrequenz, in die du hinein gehst, wenn du in
Kontakt mit deinem ICHBIN bist, ist Heilung. Heilung ist wieder in die Göttliche
Blaupause eingefügt zu werden. Und ich, auch wenn ich mich unbeliebt mache:
Nichts und niemand hat die Kraft der Heilung in so einem starken Maße, wie du
selbst. Niemand. Dein ICHBIN, deine Gottpräsenz im Heiligen, Höheren Herzen
ist dein innerer Heiler, der alles glätten kann, was dich gerade bewegt. Vom
Krebs, der zur Zeit sehr in Verbreitung ist bis hin zur Migräne, Erkältungen,
Grippe, Herzrhythmuserkrankungen, Depressionsschüben u.v.a. ist deine
Göttliche Instanz in der Lage, dies zu klären, und dich davon zu befreien.

Die Frage ist nur:
Bist du bereit? Bist du im Zweifel ob deiner eigenen großen Kraft?
Diese beiden wichtigen Fragen beinhalten viele kleine Nebenfragen, die mit
äußerlichen Erlebnissen und auch gespeicherten Erfahrungen zu tun haben. Die
Frage ist auch, inwieweit du in anderen Zeiten Heilerfahrungen hattest und wie
sie beschaffen waren bzw. wie sie ausgingen. Möglicherweise ist in dir so etwas
wie eine Heilungsblockade, ein Vertrauenszweifel, die eben aus alten Zeiten
herrührt. Dies solltest du erkunden, wenn du an einer tiefgreifenden Heilung auf
vielen Ebenen interessiert bist. Wenn du möchtest, dass auch deine alten
Kleider, sprich Inkarnationen mit in die Heilung gehen können, ebenso deine
Ahnen, die mit in der Schleife des wiederkehrenden Lebens verbunden sind.
Schaue tief in dich, wenn du zu denen gehörst, die schon viel probiert haben,
auch energetische Arbeit, um heil(ig) zu werden.

Ich zeige dir hier nun einen intensiven Schlüssel für deine Heilung. Dieser innere
„Arztbesuch“ kann sogar Spontanheilungen mit sich bringen. Die geschehen dann,
wenn du wirklich alte Speicherungen, die zu diesem Ungleichgewicht führten
verstanden und zu einem gewissen Teil losgelassen hast. Nun kommt noch ein
sehr wichtiger Hinweis, den wir in vielen Botschaften immer wieder erwähnen:
Das Besondere an dieser Zeit ist, dass die Kraft der Gnade bei allen wirkt, die in
reiner Absicht eine Heilung, was immer es auch ist, ersehnen. Heilung kann auch
eine Klärung einer Verbindung sein, eine Heilung einer Beziehung oder einer
Sichtweise oder einer Auflösung einer Unglückssträhne, wie man so sagt. Die
Gnade der weiblichen Kraft der Schöpfung, unter dem die Erde jetzt in
Schutz steht, wirkt bei allen, die sich aufmachen, ihre Göttlichkeit
anzunehmen. Bist du bereit? Dieses Ja ist tiefgreifender als du denkst.

Nun zu unserer Heilsitzung, die dies hier ist: Suche dir einen bequemen Platz,
schließe deine Augen und verbinde dich mit deinem Höheren Selbst, deinem
ICHBIN. Erkläre, dass du bereit bist, heil zu werden. Du brauchst nicht zu
erklären, was du alles wünscht, es weiß es. Vertraue, dass das ausgeglichen wird,
was dran ist. Vielleicht ist es etwas anderes, als du erwartest. Du kennst die
inneren Verbindungen, die eine Krankheit, eine Unpässlichkeit in sich tragen
nicht. Bleib so lang in dieser Heilsitzung, wie du meinst. Und versuche zu spüren,
dass ihr EINS seid, nicht getrennt, nicht ZWEI. Du bist es, der heilt, du selbst.
Das Wichtige ist, dass du dir dessen bewusst wirst. Einige von euch werden
innere Bilder empfangen. Vielleicht ist das Bild des ICHBIN so ergreifend, dass
deine Tränen kullern. Vielleicht sind die Worte, die du bekommst oder die
Gefühle, die sich entwickeln tief berührend. Ich unterstütze diese Heilsitzung
mit meiner stabilisierenden Energie. Ich helfe dir, dich selbst zu heilen. Dies ist
ein Prozess, denn dieses Vertrauen musst du erst aufbauen. Du bist alles, was es
gibt, alles, du bist Gott, tief in dir sitzt dieses herrliche Wesen, das ein Teil der
großen Quelle ist. Ist das nicht wunderbar? Aus dieser Kraft und Freude heraus,
die du immer stärker empfinden wirst, je öfter du dir erlaubst, dich selbst zu
heilen, wirst du gesund, munter, lebensfroh, selbst Depressionen, die im Moment
sehr verbreitet sind, lösen sich. Sie hängen mit der Frage vom Sinn des Lebens
zusammen. Macht es für dich Sinn, hier zu sein? Aber sicher, denn du wähltest
diese Inkarnation, um den Menschen und der Erde zu dienen und auch, um dich
selbst zu klären. Denn damit klärst du auch andere, da wir doch alle miteinander
verbunden sind.

Heilung geschieht immer da, wo du reiner Absicht und offenen Herzens bist.
Deine Absicht ist der Schlüssel. Ich wünsche viele tiefgreifende Erlebnisse.
Übe dich in der Kunst des Loslassens, das ist der Weg in die so ersehnte
Freiheit, der Wunsch aller Völker dieses Planeten.

Noch ein Hinweis für Skeptiker, die sagen, ab und an seien doch „äußere“ Ärzte,
Heilpraktiker und Heiler sinnvoll. Ob und wann dies vonnöten ist, weißt du – tief
in dir selbst. Selbstverständlich haben alle diese wunderbaren Berufe ihre
Daseinsberechtigung und ihre Wirkungsweise. Doch dein innerer Heiler hat die
Weisheit, er weiß alles über dich, wer sollte dies sonst können?! Selbst
gebrochene Knochen kannst DU heilen, ja, so ist es. Doch gräme dich nicht, wenn
dieses Vertrauen in dich selbst noch nicht da ist. Die äußeren Heiler deines
Vertrauens werden, wenn sie weise sind, die Weisheit und Kraft deines ICHBIN,
deines Höheren Selbstes um Unterstützung bitten, wenn du sie konsultierst.

Gott zum Gruße
ICHBIN Saint Germain

Empfangen von Barbara Bessen im Oktober 2013. Dieser Text steht zur freien
Nutzung zur Verfügung. Änderungen des Textes sind nicht erlaubt.

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen