#1 Mein Telepatischer Kontakt zum Event am 02.03. von Aine 02.03.2014 11:57

avatar

Namaste meine lieben Brüder und Schwestern!

Wow das war heute ein Event sehr hohe Energien!
Ich bekam die Zahl 2
So hatte ich gestern zu meinen Sternengeschwistern gesagt wenn ich bei dem Event dabei sein soll und ihr eine wichtige Botschaft habt für mich dann weckt mich bitte so um 7h.
Ich kann jetzt nicht genau sagen wann ich geweckt wurde , aber als ich nach dem Kontakt auf die Uhr schaute was es 7,45h.
Ich war noch so im Halbschlaf so wie in Trance , als ich eine liebevolle Energie spürte . Ich fragte nach den Namen und nach einer Zahl.
Die Zahl war die zwei und der Name war Astar Seran.
Ich freute mich sehr bin ich schon öfters mit ihm durch unser schönen Universum gereist.
Er sagte zu mir , meine geliebte Schwester ich habe heute eine Botschaft für dich und die Welt.
Ich sagte zu ihm , ich freue mich aber wenn ich nach Osten schaue dann bin ich doch etwas beunruhigt.
Er sagte komm steige in mein Lichtschiff , will dir was zeigen , wir sind dann durch ein schwarzes Loch geflogen und waren in einer anderen Galaxie .
Astar sagte zu mir : Ich möchte dir heute zeigen wie Licht und Schatten funktioniert.
So sah ich eine Galaxie voller Licht und Liebe alle Wesen dort gingen sehr liebevoll mit einander um alles war in Harmonie und Liebe.
Dann sind wir durch ein anderes schwarzes Loch geflogen , in eine andere Galaxie , dort war es dunkel , alles war so schwer , die Lebewesen strebten nur nach Macht , keiner Vertraute den anderen jeder wollte jeden beherrschen , ich sagte Astar bitte gehen wir von hier weg.
Astar sagt zu mir: Alle beide sind in dir /euch , trenne dich von keiner aber wisse, alles ist von dem einem Geist erschaffen worden , darum versuche nie den Geist aufzuspalten , da verschwendest du nur deine Energie und spaltest dich selbst auf.
Nimm es an als das was es ist, Geschenke vom Geist um eine Wahl treffen zu können.
Denn wenn ihr /du keine Wahl hättest , könnet ihr auch nicht reines Bewusstsein erlangen.
Er sagte dann , aber Richtet nicht, denn durch jedes Richten , setzt man konsequent seine eigene Getrennt sein in Gang , und wendet sich aus der Gemeinschaft der Liebe ab.
Denn alles Richten -Urteilen hat die Konsequenz der Trennung .
Dann sagte er zu mir: Das Böse ( Dunkelheit) ist der Existenz nicht auf natürliche innewohnende , denn Gut und Böse wurden nicht als gleichwertige Kräfte erschaffen .
Das Böse ist einfach eine Unterbrechung der Verbindung zur Quelle und eine Verleugnung der Liebe , die IHR / Du bist.
Treffe eine Entscheidung für die Liebe und DU/ IHR werdet sie in DEIN/ EUER Leben ziehen.. Es muss ja eine Wahl geben , sonst wäre das Geschenk des freien Willens nur eine hohle Geste.
Aber jede Entscheidung hat auch ihre Konsequenzen für oder gegen die Liebe.
Doch wenn DU/IHR an die Wirkung des Bösen denkt , dürft IHR/DU die anderen Herzen nicht richten , nur weil IHR/DU mit ihren Verhalten nicht einverstanden seit/bist.
Vieles was ihr auf der Welt böse nennt, ist eigentlich der Kampf zwischen tyrannischen Strukturen , wie IHR /du es jetzt im nahen Osten seht.
DU/IHR müsst wissen, dass Böse hat nichts erschaffen , die Quelle oder wie ihr es nennt Gott hat alles durch die Liebe erschaffen .
Den Gott ist die Quelle aller Schöpfung. Das Nachgeordnete ( Böse , Schatten ) ist das Ergebnis von Entscheidungen . Denn die Quelle allen Bösen ist die Verleugnung der Liebe, die zu einem unglücklichen , caotischen Leben führt , wie du es eben in der dunklen Galaxie gesehen hast. Wenn jemand die Liebe leugnet , die ER/SIE ist, dann verliert er die Macht , den Gegebenheiten seines Lebens zu gebieten , und so wird die Kraft der Täuschung in SEIN/EUER Leben kommen , und ihr werdet kontrolliert werden. Den wenn IHR/DU die Liebe leugnet die IHR/DU seit , verliert IHR/DU die Kontrolle und verliert euch in der Täuschung.
Aber merke DIR , niemand kann Böses in Gang setzen , ohne über längere Zeit darauf zugegangen zu sein , denn niemand ist Ursprünglich Böse in sich.
Das Böse -Schatten ist keine Illusion sondern die Konsequenz der Verleugnung der Liebe, die DU/IHR seit. Doch seit vorsichtig mit dem Urteilen, denn EUER/DEIN Urteil ist eine Illusion. Denn Urteile sind die mentale Mechanik der Trennung , daher kann es nichts anderes sein als eine Illusion.
Ich sagt zu Astar: Wow bin ich froh , dass du mir zuerst die Lichtvolle gezeigt hast , damit ich die dunkle Galaxie besser ertragen konnte.
Da sagte Astar zu mir: Wenn du beide Seiten anerkennst und nicht Urteilst , und dein Position klar aussprichst , wirst du das Böse als das erkennen was es ist, ein Trennungsgedanke. Mache in deinem Leben nie was mit Kraft aufwand, sondern mit Anziehungskraft und Magnetismus. Deswegen müsst IHR/DU geduldig sein mit euch selbst, während ihr euren Weg erlernt und erschafft. Er sah mich mit eine liebevollen Blick an und ich spürte wie sich von mir was löste. Dann sagte er zu mir: Bleib noch eine Weile liegen die Energien waren heute sehr hoch. Aber leider meldete sich meine
Blase und ich musste raus , wow war mir schwindlig , da hörte ich Astars Stimme -Erde dich Erde dich , damit du wieder im HIER und JETZT ankommst. Jetzt da ich dies schreibe kommt es mir noch immer vor als ob ich schweben würde. Ich dankte dem Astar für das schöne Erlebnis und die Erkenntnis das das Böse nur eine Trennung von der Liebe ist .
Namaste meine Lieben

#2 RE: Mein Telepatischer Kontakt zum Event am 02.03. von Sidonia 02.03.2014 15:09

avatar

Oh Ja liebe Johanna. das war heute Hohe Energie pur beim Event
Es war so schön und so Kraftvoll. einfach nur WOW

#3 RE: Mein Telepatischer Kontakt zum Event am 02.03. von Aine 02.03.2014 20:47

avatar

Ja liebe Sidonia ich bin noch immer in dieser Energie , irgendwie fliege ich heute nur so durch die Zeit , dein Beitrag ist auch wunderschön ja sie sind da um uns zu zeigen egal was sich im außen zeigt bleiben wir in der Liebe .
Danke dir du wunderbare Seele für dein SEIN...

#4 RE: Mein Telepatischer Kontakt zum Event am 02.03. von Savieras 03.03.2014 12:43

avatar

Namasté liebe Johanna,

Dein Beitrag hat mir gerade Tränen in die Augen geschickt. Es hat mich wirklich sehr berührt, was Astar Dir da gesagt hat. Das Böse nur ein Trennungsgedanke. Das ist unglaublich kraftvoll. Und es ist wahr - das fühle ich tief in mir. Urteil heißt Ablehnung und ist somit Trennung. Wenn wir aufhören zu urteilen über all das, was wir nicht haben wollen, dann wird es sich auflösen in Liebe. Das ist die wichtige Erkenntnis für uns in diesen "schweren" Zeiten.

Ich danke Dir für das Teilen Deiner schönen Erfahrung mit Astar Seran (Ashtar Sheran).

Sei lieb umarmt und Danke für Dein Sein

Danny Savieras

#5 RE: Mein Telepatischer Kontakt zum Event am 02.03. von Aine 16.03.2014 13:02

avatar

Namaste meinen Lieben !


Mein Sternenkontakt am 14.03.

Ich hatte sofort Kontakt zu Asthar und das blieb die ganze Nacht so, ich schlief zwar immer wieder ein , wurde aber immer wieder geweckt um mich mit Asthar zu unterhalten, dass komische war ich war am Morgen echt fit...

Vieles was wir besprochen haben Asthar und ich war persönlich für mich , aber es war auch vieles dabei was ich weiter geben sollte, sitzen wir doch alle im selben Boot , hier auf unserer geliebten Mutter – Erde.

So fragte ich Asthar: Zur Zeit ist echt viel Chaos hier auf der Erde und in den Menschen , wir bekommen auch sehr viel Input durch alle möglichen Energien , oft weiß man nicht mehr was ist Wahrheit und was nicht?

Asthar sagte zu mir: Ich weiß geliebte Seele , es ist jetzt die Zeit wo sich alte Strukturen aufzulösen beginnen , damit Neues entstehen kann .
Wenn du nicht weißt was ist wahr und was nicht , dann höre immer auf dein heiliges Herz und schau auf die Ganzheit …
Die Welt der Strukturen will dir /euch weismachen , dass nur das Permanente Wirklichkeit ist , und das Veränderliche die Illusion . Sie wollen das du/ihr glaubt alles veränderliche sei Illusion.Doch alles ist real was aus der Herzens-Liebe erschaffen wird. Bedenke immer nur du/ ihr seit die Erschaffer dieser Welt. Unendlich viele Wesenheiten des Universums freuen sich jetzt schon auf den Moment , in dem Ihr /du eure einmal gefassten Vorsätze als Wirklichkeit realisiert.
Eure Gebete sind jetzt sehr wichtig , wie noch nie.
Denn wenn ihr /du eure Hände zum Gebet zusammen schließt symbolisiert ihr /du die Vereinigung zweier Hälften. Du /ihr bringt zwei Hälften in eine harmonische Begegnung, und erfährt so die Einheit allen Seins. Darum gebt euch lieber dem Gebet hin, als nach zudenken was Wahrheit ist und was nicht.
Denn die Wahrheit bleibt unerschütterlich und alles was jetzt passiert , werdet ihr /du zu einem späteren Zeitpunkt als Segen erkennen .

Ich fragte Asthar : Stimmt das, dass die dunklen Wesen jetzt ihre ganze Kraft darauf ausrichten uns zu verwirren und klein zu Halten?

Asthar sagte zu mir: Bedenke immer Mutter - Erde ist kostbar, du /ihr seid kostbar!
Viele hätten gerne was ihr besitzt. Fragt euch doch mal wie konnte es geschehen , dass ihr lichtvolle Seelen in so eine Unterdrückung gekommen seit ?
Darum ist es jetzt so wichtig in euer Herz zu gehen und euch in dem ICH BIN zu erfahren. Der Weg in die göttliche Heimat liegt vor euch ausgebreitet. Die neue Energie ,strömt zu euch und hilft euch dabei , eure Wunden zu heilen , denn nur so kommt ihr in ein neues Bewusstsein , so erkennt ihr euch in euer ICH BIN Energie.
Aber vor allem ist es wichtig keine Angst zu haben , lasst beiseite was euch irritiert oder beunruhigt. Seit wie ein Beobachter , ihr seht was passiert , gebt aber keine Energie hinein. Denn eure Angst ist Nahrung für sie , darum stützen und fördern sie alles was euch Angst macht .


Die Tür zu euer Freiheit steht weit offen ihr Lieben, überschreitet die Schwelle und widersetzt euch Energieformen die euch auf eurem Weg behindern möchten, geht in euer heiliges Herz und erfährt eure Kraft in der Energie des ICH BIN.

Ich fragte dann Asther: Ja ich fühle immer mehr das die Wahrheit in meinem Inneren ist, warum falle ich dann öfter wieder heraus in die Angst hinein ?

Asthar sagte zu mir: Wenn du in der Angst bist, dann bist du nicht in deiner ICN BIN Energie, in der Gegenwart der Liebe. Die einzige Macht im euren Leben auch im gesamten Universum ist die Herzens - Liebe . Sie ist für alles der Ausgangspunkt im Leben . Wenn es widersprüchliche Gedanken gibt , dann gibt es Schwierigkeiten , und die Angst findet sich bei dir/euch ein. Darum verändert das Verhältnis zur Liebe in eurem Herzen. Was als negative Emotion ( Angst) empfunden wird ist nicht die Abwesenheit von Liebe , sondern die Umkehrung von Gedanken , die die Kraft und Güte unterwandern. Darum ist es so wichtig was du /ihr denkt !
So erhält ein Gedanke die Kraft , die du ihm gibst , dass ist im außen und im innen gleich zu setzen. Gedanken sind ein Bindeglied im Bewusstsein und in deinen /euren Erfahrungen.
So wie du denkst verbindest du , und so wie du verbindest so denkst du!
Darum folge der Stimme deines Herzens und sorge für deinen inneren Frieden, dass ist jetzt das wichtigste in dieser aufregenden Zeit. So wirst du /ihr zu jedem Zeitpunkt wissen was die Wahrheit ist, und die Angst hat keine Chance mehr .
Vor allem erkenne die Illusion der Trennung die schon viele Jahrhunderte besteht , pflege deinen Herzensfrieden jeden Augenblick . Isoliert euch nicht durch das Gefühl der Angst und Zerrissenheit. Lasst dieses Gefühl durch euch hindurch ziehen , aber identifiziert euch nicht mit ihm .
Gefühle sind verdichtete Energie , erschafft euch die Leichtigkeit des Lebens , erkennt eure wahre Natur , erkennt euch als große Seelen die ihr seid, erkennt euch /du als ICH BIN.
Ich sagte zu Asthar - wow das waren jetzt echt schöne Worte die mich tief in meinem Herzen berührt haben , ich danke dir für den schönen Kontakt , und ich verabschiede mich mit meiner Herzensliebe …
Asthar sagte zu mir: Ich danke dir liebe Seele , ich bin immer bei dir wenn du mich brauchst , so wie ich bei allen bin hier auf Mutter - Erde , wir Sternengeschwister und die Lichtwesen sind stolz auf euch , ihr macht es gut , ihr werdet immer bewusster kommt immer mehr in eure Kraft in euer ICH BIN , wir freuen uns auf die Zeit wenn wir wieder alle vereint sind in diesem Universum...


Namaste

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz