#1 Der Extruder von Morgaine 10.10.2012 18:00

avatar

Ein herzliches Namasté euch Lieben,

inzwischen durfte ich nun auch meine erste Erfahrung mit dem Extruder im Basiskurs machen und gebe euch gern hier mein Feedback dazu.

Diese Meditation war nicht weniger tiefgreifend als die vorherigen, aber dennoch etwas anders. Es war nämlich äußerst amüsant, was ich hierbei beobachten und erleben durfte.

Nachdem ich also den Extruder auf einer bestimmten Körperzone platziert hatte und die entsprechende Zelle ausgewählt war, spürte ich zunächst ein heftiges Stechen/Ziehen in diesem Bereich. Dann konnte ich die Zelle deutlich sehen, wie sie sich auf den Weg machte, vom Bildschirm 1 spiralförmig durch den Kubus der Zeit, durch den Bidschirm 2 in die Sphäre mit lebendiger Materie, wo sie die neue Information aufnahm, und dann wieder den ganzen Weg zurück. Bei der Rückkehr an ihren Ausgangspunkt spürte ich nochmals dieses Stechen/Ziehen.

Soweit also das, was ich dabei sehen konnte.

Das Kuriose und überaus Amüsante war jedoch, dass die Zelle dabei gesprochen hat! Eigentlich hat sie die ganze Zeit vor sich hin gebrabbelt, und das war wirklich zum Kringeln.
Das hörte sich in etwa so an:
Anfangs, beim Durchwandern des Kubus und während der Neutralisierung:
"Ohjee, was ist denn hier los? Was passiert hier mit mir? Wo bin ich...wer bin ich... was bin ich überhaupt??? Ich hab gar keine Orientierung mehr..."
Während der Neuprogrammierung:
Aahh, ja, jetzt weiß ich wieder....sorry, hatte ich total vergessen...."
Nach der Rückkehr:
"Hey, halloooo ihr anderen alle, ich hab euch tolle neue Information mitgebracht, schnell weitergeben und verteilen! Was haben wir hier bloß für einen Blödsinn veranstaltet, das war ja überhaupt nicht unser Zweck. Jetzt kommt aber alle wieder in die richtige Spur und erfüllt eure Bestimmung!"

Ich habe mich dabei und darüber köstlich amüsiert und freue mich nun auf die nächsten Erfahrungen, ganz nach dem Motto:

"Freude an der Arbeit lässt das Werk trefflich geraten."

Licht und Liebe für euch

Morgaine

#2 RE: Der Extruder von sandro 10.10.2012 21:56

avatar

hej, das klingt ja nach echter Freude am Arbeiten! :-)

#3 RE: Der Extruder von Savieras 10.10.2012 22:56

avatar

Liebe Morgaine,

ja, Du verstehst es wirklich, Freude zu verbreiten. Dein Bericht ist ja wirklich göttlich, denn in der Schöpferebene versteht man Spaß!

Also wirklich - solch einen schönen und gleichzeitig amüsanten Bericht habe ich bisher noch nicht bekommen. Ganz herzlichen Dank dafür! - Und Dir wünsche ich weiterhin so schöne Erfahrungen, die uns ermutigen, diese Lehre weiter zu verbreiten und anderen Lesern Mut machen, die Schöpfermethoden für sich anzuwenden.

Dir alles Liebe und göttliches Licht
Danny Savieras

#4 RE: Der Extruder von Morgaine 10.10.2012 23:16

avatar

Ja, ihr Lieben, diese "Arbeit" macht wahrhaft Freude!
Und wenn diese Freude zu euch überspringt, dann ist sie gleichsam verstärkt in mir, denn "...die Freude, die wir geben, kehrt ins eig'ne Herz zurück."

Und nochmal ja: den Spaß und den Humor auf der Schöpferebene durfte ich mit meinen Engeln auch schon erleben. Aber das ist eine andere Geschichte....

ein herzliches Namasté
von Morgaine (die wohl bald von den Engeln schreiben wird)

#5 RE: Der Extruder von Savieras 11.10.2012 15:46

avatar

Danke für Dein SEIN liebe Morgaine - Du bist wirklich eine Bereicherung für unser Forum

Namasté
Danny Savieras

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen