Forums-Blog - Ihr werdet wahrscheinlich beunruhigende Stimmungsschwankungen erfahren

Ihr werdet wahrscheinlich beunruhigende Stimmungsschwankungen erfahren

Ihr werdet wahrscheinlich beunruhigende Stimmungsschwankungen erfahren

28.01.2013 22:32

Die Menschheit unterzieht sich derzeit einer immensen und notwendigen Heilung. Sie ist Teil des Prozesses, der euch zu vollständiger Wachsamkeit vorwärts bringt. Bei vielen werden Gefühle und Emotionen aufgewirbelt, die nicht vertraut sind,entweder weil sie tief vergraben gewesen sind oder weil sie sich auf karmische Themen aus früheren Leben beziehen, die bisher nicht geklärt worden sind. Oder sie beziehen sich auf Freunde, Verwandte oder sogar auf Arbeitskollegen, mit denen sie vereinbart haben, einiges an der Last zu tragen und loszulassen, mit der diese Person arbeitet.


Wenn dies euer Pfad ist, werdet ihr wahrscheinlich beunruhigende Stimmungsschwankungen erfahren, die ihr nicht gewohnt seid. Gebt euch nicht mit ihnen ab. Beobachtet sie und lasst sie gehen, denn das ist alles, was ihr tun müsst. Wenn ihr euch mit ihnen beschäftigt, werden sie dadurch verstärkt, sie werden euch irritieren und es euch erschweren, sie los zu lassen. Und wenn ihr zu emotional darin verwickelt seid, um euch in diesem Zustand zu entspannen, dann erinnert euch selbst daran, dass es eure Absicht ist sie loszulassen, und dann tut etwas, um euch von den intensiven Gefühlen abzulenken, die hoch gekommen sind – macht einen Spaziergang, esst eine Kleinigkeit, geht aus und hängt mit einem Freund ab – bist sie abklingen.
Die Menschheit besitzt eine Menge alter Erinnerungen, die losgelassen werden müssen. An alten Erinnerungen verletzt, bestraft, gequält oder getötet [worden] zu sein, nährt die verlöschende Glut der restlichen negativen Energiefelder, die euch so lange Zeit in Konflikte und Kriege getrieben haben. Das Festhalten an Groll, Ressentiments, Beleidigungen und Angriffen hat die negativen Energien, die euch durchweg in Angst und Ärger geführt haben, für Äonenlang gefördert und einem überwältigendem Wunsch nach Rache und Vergeltung Antrieb gegeben – einem Wunsch, der niemals befriedigt werden kann, weil er alles verzehrend wird.
Der einzige Weg heraus aus dieser Endlosschleife der Gewalt, die Gewalt erzeugt, ist die Verweigerung sich mit ihr zu beschäftigen. Für viele, die im Tiefschlaf verharren, unbewusst ihrer Notwendigkeit die Spiritualität zu entwickeln, scheint es krank nicht nach Gerechtigkeit und Vergeltung zu streben. Sie realisieren nicht, dass das, wonach sie streben, etwas ist, wonach jeder strebt; sie sehen nur die falschen Anschuldigungen, die sie selbst betreffen, und sehen nicht, oder weigern sich, die Anschuldigungen zu sehen, die sie selbst ausgesprochen haben.
Liebe ist eure Essenz. Sie ist unzerstörbar und grenzenlos andauernd, und alles wird Ihrer sanften und liebevollen Umarmung unterliegen, welche aus den innersten Tiefen eures Wesen beständig nach euch greift. Es gibt nicht einen von euch, der keine intuitive Führung erhält um denen zu vergeben, die euch verletzt haben, doch eure Egos halten stand, denn wenn ihr abgebt, wie ihr alle [abgeben] werdet, werden sie ihre Macht verlieren.
Euer Ego ist ein Teil von euch, das abgesplittet, abgetrennt zu sein scheint und das mit seiner eigenen angstgefüllten und selbstzentrierten Agenda arbeitet, und denkt, dass es das Gegenteil zerstören und die Welt regieren kann. Die meisten Menschen entdecken seine Beschränkungen während ihrer Kindheit und lernen, mit anderen Egos zu verhandeln, um Bündnisse einzugehen, den Terror der Trennung oder der Einsamkeit zu vermindern, doch ein paar wenige werden nicht verhandeln oder Kompromisse eingehen und sind entweder schnell besiegt oder steigen auf, um wie auch immer Diktatoren zu werden, während ihre Egos die völlige Kontrolle übernehmen – Gurus, Vaterfiguren [Überväter], Industriebosse, Politiker, Kirchenführer – und sie verbringen ihre Erdenleben damit, Samen der Misstrauens und des Verrats zu säen, während sie versuchen, Machtpositionen zu erlangen, von denen sie denken, dass diese sie unbesiegbar machen. Natürlich können sie keinen Erfolg damit haben, doch sie überzeugen häufig andere davon, dass Sicherheit nur dadurch erreicht werden kann, indem man Positionen der Autorität besetzt, gesichert durch Waffengewalt.
Die Menschheit entwickelt sich spirituell, und die Geschwindigkeit dieser Entwicklung hat sich während der letzten fünfzig oder sechzig Jahren enorm erhöht, deshalb könnt ihr nun so viele – nicht egogesteuerte, sondern liebende Wesen – sehen, die aktiv Frieden und Harmonie auf den Planeten bringen, wobei sie danach streben, das Bewusstsein der Menschheit bezüglich des Wahnsinns der alten Sitten anzuheben. Nichtsdestotrotz behauptet sich die Energie der alten Sitten immer noch denen gegenüber, die an autoritäre Einstellungen geglaubt haben, als eine Möglichkeit, sich sicher zu fühlen, und die daraus resultierenden Ergebnisse sind in Gebieten sichtbar, wo Autoritäten weiterhin die Ordnung im Wege der Zwangsvollstreckung aufrecht erhalten.
Ihr, die Lichtbewahrer und Wegzeiger, verändert das durch Ausdehnen des sich weiter verstärkenden göttlichen Feldes des Liebe von euch selbst aus, in dem ihr beständig integriert und verankert seid, und durch die Absicht es mit der ganzen Menschheit zu teilen. Ihr habt dies die meiste Zeit in eurer gegenwärtigen Erdenlebenszeit getan, seitdem ihr zur Realität eurer grundlegenden spirituellen Natur erwacht seid und euch bewusst geworden seid, dass euer Grund verkörpert zu sein darin lag, bei dieser gewaltigen Aufgabe zu helfen, all eure Brüder und Schwestern nach Hause zu ihrem natürlichen Zustand eines bewussten Lebens in Frieden, Harmonie und Fülle zu bringen.
Die Absicht für diesen Zustand breitet sich in eurem Kollektiven Bewusstsein aus und wird nicht verweigert werden, trotz aller Bemühungen jener, die an den alten Strukturen festhalten wollen, die euch so lange Zeit getrennt und gegeneinander aufgebracht haben. Ihre Zeit ist vorüber, und ihre Machtstrukturen zerfallen durch dürftige Aufrechterhaltung und Mangel an Unterstützung. Liebe streicht über den Planeten und schmilzt allen Widerstand. Wisst, dass es so ist, dass dies der Göttliche Plan ist, dass er nicht scheitern kann, und fokussiert euch weiterhin auf das Licht in euch, so dass es mehr und mehr verführerisch aus euch heraus leuchten kann, um alle, mit denen ihr interagiert, durch den Gedanken, das Wort oder physische Präsenz dazu zu bringen, in sich zu gehen und ihr eigenes Licht zu finden, das dort leuchtet und darauf wartet, gesehen und geteilt zu werden. Ihr werdet in jedem Augenblick göttlich unterstützt, und der Wille eures Vaters, der auch euer Wille ist, dass Liebe vorherrschen mag, wird nicht verweigert werden.
Euer euch liebender Bruder, Jesus.
25. Januar 2013 von John Smallman
Übersetzung: yalumea
Quelle Text: http://wirsindeins.wordpress.com/2013/01...ungen-erfahren/

Einstellungen
  • Erstellt von Morgaine In der Kategorie Allgemein am 28.01.2013 22:32:00 Uhr

    zuletzt bearbeitet: 28.01.2013 22:32
Artikel empfehlen
Andere Artikel dieser Kategorie, die für Sie interessant sein könnten: Neueste Artikel der Kategorie Allgemein

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen


Xobor Xobor Blogs